Einfach nur von mir

Darf ich noch immer Mitte Januar meine Leser mit der Bekanntgabe meiner Vorsätze für das neue Jahr nerven?

Ich denke schon, denn selbst bis Ende März darfst du den Leuten ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen, die du bis dahin triffst. So hat des zumindest dieser Moderator empfohlen, der im Supermarkt nebenbei Werbung für die Angebote machte. Made my day, fällt mir da nur ganz solide ein. Man kann es schon ein bisschen übertreiben oder wird so was nur gemacht, weil es anderen im Kopf bleibt, weil es anders als das ist, was viele Leute als normal definieren?

Ehrlich – ich weiß es nicht, aber mir ist es salopp gesagt – auch wurscht.

Bockwurscht? Bratwurscht? Grützwurscht?

Das ist mir erst recht egal, denn was wie wann wo wielange jeder tut oder eben auch nicht interessiert mich schon eine Weile nicht mehr so richtig so gründlich. Es geht mir am A… vorbei.

Upps. Jetzt komm ich der Sache schon näher. Also von daher, egal wenn ihr meinen Beitrag hier lest: ich wünsche euch ein frohes neues Jahr. 🍀 🥂 🎉

Und was das mit den Vorsätzen angeht… Ich habe keine, denn ich bin noch nicht mal fertig die von 2015 abzuarbeiten. Ich weiß nur eins – dass ich in diesem 2019 wieder viel mehr Artikel schreiben werd.

Ich freu mich drauf und verbleibe bis dahin mit besten Grüßen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close