I

I love, was ich tue und stehe auch 💯 prozentig dazu. Ich muss mich nicht verstecken, weil ich etwas gemacht oder angesprochen habe, was anderen missgefällt oder diese des als unkonform auslegen könnten. Ich brauch mich für nichts zu rechtfertigen, sofern du nicht mein Ehepartner oder Dom bist. Ich muss nichts validieren, außer ich bin dazu angehalten bspw. im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit. Dann ist es notwendig die Angabe des Internetartikels mit dem Namen des Autors, dem Titel, der URL und dem Zugriffsdatum zu belegen, sodass der Inhalt dem Urheber zugeordnet werden kann. Ansonsten ist die Forderung von Quellen in Form vom Links, Fotos, Videos oder anderen visuellen Beweisen für mich ein Zeichen, das entweder der Anfragende nix im Leben gebacken bekommt oder einfach nur zu faul oder zu dumm ist selbst seine grauen Zellen zu benutzen. Ich sag, was ich für richtig halte. Den Wahrheitsgehalt überprüfe ich vorab durch eine gründliche Recherche. Sollte dies ausnahmsweise nicht möglich sein, dann stellt das Geäußerte nur meine Meinung dar. Ob du meiner Ansicht bist, weiß ich nicht, aber solltest du anders zum Thema denken, dann akzeptiere ich deinen Kontext. Was du in meinen Aussagen verstehst, ist aber deine Angelegenheit. Ich bin bis auf ganz wenige Ausnahmen zu dir ehrlich und setze dies auch von dir vorab voraus. Falls nicht, kannst du dir sicher sein, dass ich dich deine Lügen durchschaue. Ich spüre, wenn du etwas nicht aus vollster Überzeugung tust oder sagst. Ich weiß aber auch, dass einem wirklich nicht alles im Leben gefällt, für das man sich opfern muss. Dennoch mag ich es nicht, wenn man nur etwas tut, damit man somit vom Empfänger Lob, Anerkennung sowie auch die „Aussicht auf Fleischbällchen“ erwartet. Ich bin ein intrinsischer Mensch. Ich höre auf den Takt meines Herzens und das Kribbeln im Bauch. Darüberhinaus deute ich meine Gänsehaut und den Kloß im Hals als Omen, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde oder noch fühle. Ich bin manchmal anders als die Menschen in meinem Umfeld. Dazu steh ich. Ich bin zwar nicht der Typ Mensch, den man als Eigenbrödler bezeichnen würde, aber dennoch bin ich gern oft allein. Ich brauch die Ruhe mit mir selbst und halte so inne. Ich möcht mir bis ans Ende meiner Tage meine Autonomie bewahren. Ich lass mich nicht einengen und fremdbestimmen bzw. nur in einem kleinen notwendigen Maße. Ich möcht nicht im Vordergrund und Scheinwerferlicht stehen. Ich möcht am liebsten weiterhin aus dem Hintergrund agieren, falls es machbar ist. Wenn nicht, dann grenze ich das Ganze dennoch soweit wie nur möglich auf ein Minimum ein. Ich werd mir bis auf ewig treu bleiben und eine Eule vom Biorhythmus her. Ich tue gern, soweit es sich nicht auf andere Art und Weise regulieren lässt,

Dinge zu Unzeiten: tagsüber schlafen, weil mir entweder nachts die besten Dinge einfallen, ich gute Ideen hab oder endlich weiß, wie ich die fehlenden Teile des Puzzles zusammenfügen kann. Ich bin sehr neugierig, auf alles und fast jeden, aber keinesfalls auf Klatsch, Tratsch und Lästereien. Ich finde, dass jedem, egal ob graue Maus oder HighSociety etwas Privatsphäre zusteht und dies auch akzeptiert wird. Ich bin ich und will und werd es auch bleiben, egal was passieren wird oder kommen wolle. Akzeptiere das. Thank you. Gracias for your attention and visit.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close